Seitenanfang zur Navigation springen.

Dafür werden in Deutschland die meisten Kredite aufgenommen

In einer Marktstudie untersuchten die GfK Finanzmarktforschung sowie statista, welche Kreditsummen von den Deutschen im Jahr 2016 aufgenommen wurden und wofür das Geld verwendet wird. Das Ergebnis: Die unterschiedlichen Finanzdienstleister haben im Jahr 2016 eine Kreditsumme von insgesamt 38,5 Milliarden Euro an Privatpersonen ausgezahlt. Mehr als ein Drittel der Befragten, nämlich 36 Prozent nutzen derzeit mindestens eine Finanzierung, während 64 Prozent der Befragten keine der verschiedenen Finanzierungsarten nutzt.

Am häufigsten wird dabei der Ratenkredit in Anspruch genommen, dieser wird von 27 Prozent der Befragten genutzt. Einen Dispositionskredit nutzen 14 Prozent der Befragten, einen Rahmenkredit acht Prozent und einen Leasingvertrag drei Prozent. Größtenteils nutzen die Verbraucher in Deutschland dabei eine Finanzierung in Höhe von bis zu 5.000 Euro. Im Durchschnitt liegt die Kreditsumme bei 9.800 Euro, was im Vergleich zum Vorjahr ein Minus von 1.000 Euro bedeutet.

Wofür der Deutsche gerne einen Kredit aufnimmt
Wofür der Deutsche gerne einen Kredit aufnimmt - Große FORSA Umfrage 2016 bei über 1.000 Kreditnehmern
Quelle: https://de.statista.com/statistik/daten/studie/6804/umfrage/kredite-an-privatpersonen-in-deutschland/

So werden die Finanzierungen genutzt

Die weitaus meisten Verbraucher nehmen eine Finanzierung in Anspruch, um ein Fahrzeug zu finanzieren. So finanzieren 32 Prozent der Befragten einen Gebrauchtwagen, 26 Prozent einen Neuwagen. Aber auch die Einrichtung der Wohnung oder des Hauses wird gerne über eine Finanzierung gekauft. So nutzten 17 Prozent der Befragten den Kredit für den Kauf von Möbeln oder einer Küche, während zehn Prozent mit dem geliehenen Geld eine Renovierung oder einen Umzug bezahlen. Weitere Gründe, warum Verbraucher einen Kredit aufnehmen, sind der Kauf von Computern und Elektronikgeräten, die Ablösung eines Ratenkredites oder zur Ablösung des Dispos, Bekleidung und die Finanzierung des Urlaubs. Für medizinische Behandlungen sowie Studium, Aus- und Weiterbildungen nehmen hingegen lediglich drei Prozent oder weniger einen Kredit in Anspruch.

Festgestellt wurde in der Studie ferner, dass der weitaus größte Teil der Verbraucher einen Raten- oder Konsumentenkredit bei einer Bank aufnimmt. Hier liegt der Anteil bei 47 Prozent. Rund 25 Prozent nehmen hingegen einen Ratenkredit über einen Autohändler, etwa 20 Prozent bei einem Einzel- oder Versandhändler. Der Anteil sonstiger Ratenkreditkäufe liegt bei etwa acht Prozent.

Warum lohnt sich ein Online-Kreditvergleich?

Mittlerweile nutzen viele Verbraucher das Internet, um einen Online-Kreditvergleich durchzuführen, bevor sie einen Kreditvertrag unterschreiben. Der Grund: Auf den entsprechenden Seiten finden sie in aller Regel einen Kreditrechner (siehe zum Beispiel bei smava), in den sie den gewünschten Kreditbetrag und die Wunsch-Laufzeit eingeben können. Es dauert nur wenige Augenblicke, bis ihnen die Höhe der monatlichen Raten, der Zinssatz und weitere Details angezeigt werden.

Die Verbraucher können also die Angebote verschiedener Banken direkt miteinander vergleichen. Diese Option steht ihnen bei einer Finanzierung über den Händler nicht zur Verfügung. Denn die Händler arbeiten in aller Regel exklusiv mit einem Finanzdienstleister – bei Autohäusern ist die finanzierende Bank meist sogar ein Tochterunternehmen des Herstellers. Zudem müssen die Kunden hier oftmals die Provision, welche der Händler für die Vermittlung des Kredites erhält, mitbezahlen. Bei Online Autokrediten finden sie dagegen neutrale Angebote und können die Angebote von über 20 Banken direkt miteinander vergleichen.

Die Online-Kreditvergleiche bringen es auch mit sich, dass nicht mehr jeder Kunde einen Kredit bei seiner Hausbank abschließt, sondern durch die Vergleichsmöglichkeiten auch den Kredit durchaus bei einer anderen Bank bzw. Online-Bank abschließt.

Auf dieses veränderte Kundenverhalten müssen sich die herkömmlichen Banken einstellen.

Das könnte auch noch interessant sein...

Restschuldversicherung
Eine Restschuldversicherung abzuschließen bietet sich insbesondere für denjenigen an, der sich ein Haus bauen will und dafür einen Hypothekenkredit in Anspruch nimmt.

Kostenloses Girokonto
Ein Girokonto ist heutzutage kaum noch aus unserem täglichen Leben wegzudenken, denn der meiste Geldverkehr wird ohne Bargeld durchgeführt.











[ © Das Copyright liegt bei www.querrum.de | QUERRUM - QUER RUM gedacht, geschrieben, notiert]