Seitenanfang zur Navigation springen.

Arthrose - Ursachen und Abhilfen

Arthrose  / Bild Nr. 37487170
Arthrose | ©: Alila - Fotolia

Arthrose, also Gelenkverschleiß, der über das altersübliche Maß hinausgeht, gilt als wahre Volkskrankheit. Denn rund zwei Drittel der Menschen über 65 leiden unter der Erkrankung, jedoch nicht unbedingt auch unter Gelenkschmerzen. Am häufigsten tritt dieser Gelenkverschleiß an den Gelenken auf, die am meisten beansprucht werden, also an Knie- und Hüftgelenken.

Die Ursachen für eine Arthrose können vielfältig sein. Ein wichtiger Faktor spielt allerdings die Ernährung. So laufen chronisch übergewichtige Menschen eher Gefahr, an einer Arthrose zu erkranken, als Normalgewichtige. Nicht nur Übergewicht, sondern auch falsche Ernährung können in späteren Jahren die Erkrankung auslösen. Eine übermäßige Ablagerung an Homogentisinsäure beispielsweise kann ebenso die Ursache für eine Arthrose sein. Als weitere Gründe kommen Verletzungen an den Gelenken sowie Medikamente in Frage. Bestimmte Antibiotika können das Bindegewebe schädigen und somit für einen vorzeitigen Gelenkverschleiß sorgen.

Arthrose  / Bild Nr. 22668789
Arthrose | ©: Sebastian Kaulitzki - Fotolia

Eine gesunde Ernährung sowie ausreichend Bewegung können einer Arthrose in späteren Jahren vorbeugen. Doch die meisten Patienten suchen erst dann einen Arzt auf, wenn sie die Gelenkschmerzen führen. Deshalb wird die Therapie zweigleisig angegangen: Das wichtigste Ziel für die Betroffenen ist es, schmerzfrei leben zu können. Zugleich versucht der Mediziner aber auch, eine weitere Degeneration des Gelenks zu verhindern. Krankhafte Veränderungen des Gelenks können beispielsweise operativ entfernt werden. Beim Kniegelenk hat sich beispielsweise das Verfahren der Autotransplantation sehr gut bewährt. Hier werden Teile aus wenig beanspruchten Regionen des Gelenks entnommen und in die betroffenen Regionen eingesetzt.

Bei einer Arthrose im fortgeschrittenen Stadium wird dagegen oft das Gelenk versteift oder gleich ein künstliches Ersatzgelenk eingesetzt. Sehr verbreitet ist diese Methode vor allem beim Hüftgelenk.

Diese Webseite bietet weitere Informationen zum Thema Arthrose: www.arthritis-arthrose.de.

Das könnte auch noch interessant sein...

Ausgewogene Ernährung
Eine ausgewogene Ernährung ist das Grundgerüst für ein gesundes Leben. Die Basis bilden Flüssigkeiten wie Wasser und Produkte die Kohlenhydrate enthalten.

Schüsslersalze
Bei den Schüssler Salzen handelt es sich um Mineralsalze, die den Bestand an Mineralstoffen im Körper anreichern beziehungsweise ausgleichen sollen.











[ © Das Copyright liegt bei www.querrum.de | QUERRUM - QUER RUM gedacht, geschrieben, notiert]