Seitenanfang zur Navigation springen.

Entspannung pur in der eigenen Gartensauna

Gartensauna mit Badeteich  / Bild Nr. 27691670
Gartensauna mit Badeteich | ©: ivorange - Fotolia

Pure Entspannung im Grünen verspricht das Saunieren im eigenen Garten. Immer mehr begeisterte Saunagänger bevorzugen es, ihre Saunagänge in der eigenen Gartensauna mit der Familie oder mit Freunden zu machen, statt öffentliche Saunen zu besuchen. Es sind weniger hygienische Aspekte, welche diesen Trend beflügeln. Öfter ist es der Wunsch, beim Saunagang unter sich zu sein und nicht auf die Öffnungszeiten oder besondere Veranstaltungen Rücksicht nehmen zu müssen. Mittlerweile haben viele Anbieter Gartensaunen, im Prinzip sind das Blockhäuser für den Garten, in dem eine Sauna untergebracht ist, im Angebot. Inzwischen gibt es die Modelle sogar in günstigen Preisspannen zwischen 2000 Euro und rund 5000 Euro, der Preis hängt in erster Linie von der Größe und vom Komfort der Ausstattung ab.

Saunieren  / Bild Nr. 41683996
Saunieren | ©: Robert Kneschke - Fotolia

Gern genutzt wird die eigene Gartensauna mit Vorliebe in der kalten Jahreszeit. Nach dem heißen Saunagang kann man sich im verschneiten Garten wieder abkühlen und damit Herz und Kreislauf so richtig in Schwung zu bringen. Die Sauna im eigenen Garten wird aber auch gerne als Grundstein für die perfekte Wellness-Oase auf eigenem Grund und Boden genutzt. Ein kleiner Swimmingpool rundet das kleine Stück Luxus als Ausgleich für den stressigen Alltag ab.

Die Vorteile liegen ganz klar auf der Hand: Mit der eigenen Sauna muss man keine Rücksicht auf Fremde nehmen und kann sich voll und ganz auf das Genießen konzentrieren. Schließlich werden dem Saunagang viele positive Effekte zugeschrieben: Wer regelmäßig sauniert, härtet sich gegen lästige Erkältungen ab und kurbelt seinen Kreislauf ebenso an wie das vegetative Nervensystem. Zudem tötet der Saunagänger in der Schwitzphase Krankheitserreger im Körper ab. Das Kaltbad soll die Muskulatur entspannen, den Kreislauf anregen und den Blutdruck senken. Zudem sollen Stoffwechsel und Immunsystem gestärkt werden.

In den eigenen vier Wänden kann man außerdem seinen persönlichen Aufguss verwenden, zahlreiche Duftrichtungen stehen zur Auswahl.

Das könnte auch noch interessant sein...

Taucheruhr
Taucheruhren gibts ab 50 Euro - nach oben hin gibt es dagegen kein Limit. Der Kunde kann locker einen fünfstelligen Betrag für eine hochwertige Taucheruhr auf den Tisch legen.

Designermöbel
Der Kunde hat im Prinzip zwei Möglichkeiten, Designermöbel als gestalterisches Element in der Wohnung zu verwenden.











[ © Das Copyright liegt bei www.querrum.de | QUERRUM - QUER RUM gedacht, geschrieben, notiert]