Seitenanfang zur Navigation springen.

Klimaanlagen für jeden Zweck

Klimaanlagen, was ist das eigentlich? Das Wort Klimaanlage Kälte signalisiert uns sofort Kälte. Das ist so nur bedingt richtig, denn für die Kälte stehen uns die Kühlräume, Truhen oder Schränke zur Verfügung. Hier geht es um mehr, sehr wichtige Räumlichkeiten wie einen Serverraum oder in ganzen Gebäuden, konstante klimatische Verhältnisse zu schaffen. Denken wir dabei zum Beispiel nur an die heißen Sommertage in angenehm kühlen Räumen. Die moderne Technik macht es möglich.

Wo ist ein Einsatz von Klimaanlagen wichtig bzw. unerlässlich?

Am wichtigsten ist die Klimaanlage in jedem Serverraum. Sie sichert die störungsfreie Funktion der Server. Die Server geben während ihrer Arbeit viel Wärme ab. Diese würde ohne eine Klimaanlage schnell zur Überhitzung der Server führen und zu dessen Ausfall. Es kommt zu weiteren Störungen, die weitere folgenschwere Reaktionen nach sich ziehen. Große und kompakte Klimaanlagen sind sinnvoll in Gebäuden, in denen sich viele Menschen bewegen oder aufhalten. Hotels, Büros und die Krankenhäuser stehen hier an vorderster Stelle. In den Arztpraxen, kleineren Büros oder den privaten Haushalten kommen vorrangig die kleinen mobilen Klimageräte zum Einsatz, die ebenfalls eine entsprechende Leistung erbringen. Dabei ist die mobile Klimaanlage unbedingt auf die jeweilige Raumgröße abzustimmen. Der gewünschte Effekt bleibt sonst aus.

Welche Arten von Klimaanlagen gibt es und welche wird den Erfordernissen gerecht?

Die reichliche Auswahl zur Verfügung stehender Klimageräte macht es nicht leicht, sich zu entscheiden. So eignen sich für Büros und Hotelzimmer Wandklimageräte. Für Wohnungen hingegen eignen sich Klimasäulen. Klimageräte unterscheiden sich in Wärmepumpensysteme, Gebläsekonvektoren, Multisplit-Systeme, Kaltwasser-Systeme und Präzisions-Systeme. Die Präzisionsklimageräte sind für den Kaltwasserbetrieb als auch als Direktverdampfungssystem erhältlich. Hierbei ist es möglich, bei einer gering benötigten Stellfläche, maximale Leistung zu erhalten. Diese Klimaanlagen sind auf zwei Anwendungsbereiche abgestimmt. Mit hoher Luftmenge höhere Verdampfungstemperaturen und minimaler Entfeuchtung geeignet für Rechenzentren, Laborräume oder Telefonzentralen. Mit niedriger Luftmenge und höherer Entfeuchtungsleistung sind diese sehr gut geeignet für den Geschäfts- und Dienstleistungsbereich, wie Shoppingcenter, Restaurants, Bibliotheken oder Museen. Mit ihrem Verhältnis der sensiblen Kälteleistung zur Quadratmeterzahl der Grundfläche gehört sie zu den günstigsten auf dem Markt. Multisplit-Systeme ideal für kleine Räume im privaten Bereich, sorgen individuell so für das richtig Klima in heißen Sommertagen.

Weitere Informationen finden Sie auf www.welche-klimaanlage.de.

Das könnte auch noch interessant sein...

Kopfhörer
Wer viel Musik über Kopfhörer hört, sollte allerdings ein wenig auf die Lautstärke achten.

Bambusparkett
Bambus ist sowohl leicht als auch sehr stabil und eignet sich hervorragend als Baustoff. Seit etwa 20 Jahren ist Bambusparkett auf den Markt erhältlich und erfreut sich großer Beliebtheit.











[ © Das Copyright liegt bei www.querrum.de | QUERRUM - QUER RUM gedacht, geschrieben, notiert]